Article Index

Erste Anprobe - paßt Rufus in das Gestell?

Ja, es paßt alles!

Die Einzelteile, also Anzen und Querhölzer, können jetzt mit Holzverbindungen fest arretiert werden.

Das Basisgestell ist fertig. Ein wenig kurz ist es geworden - der Wagen hätte länger sein dürfen, aber die Birkenstämme waren nicht lang genug. Wir beschließen also, die Anzen nur bis knapp über die Achse laufen zu lassen. Der Korpus des Karrens wird hinten ein ganzes Stück darüber hinaus ragen.

Ein wenig eng an Rufus' Bauch ist das Gestell auch, aber es stört ihn offensichtlich nicht, daß er nur ein, zwei Zentimeter Platz hat bis zur Holzstange. Braves Pferd!

Wer ist sonst noch da

We have 30 guests and no members online