2018

Unterwegs Anno 1800 - Vom 30. August bis 2. September 2018 unternehmen wir zusammen mit Familie Brundelius eine historische Wanderung durch den Naturpark Altmühltal. Mit von der Partie ist auch Henrikes Mutter Christa, die dieses Jahr 80 wird. Da wir bekanntermassen alle Freude an Living History haben, tragen wir Kleidung einer vergangenen Epoche, etwa um 1800. Diesmal machen wir aber ausnahmsweise Kompromisse an die Bequemlichkeit, besonders was Sehhilfen und auch Schuhwerk angeht.

Es ist die Feuertaufe für unseren Jungspund - wilde Landsknechte stehen ihm gegenüber mit Spießen, Büchsen und Kanonen.

Beim Frühjahrsdrill 2018 des Bundes Oberschwäbischer Landsknechte (BOL) im Museumsdorf Kürnbach bei Bad Schussenried sind 460 Personen gemeldet - so viel wie noch nie zuvor. Ein ganzes Wochenende wird auf dem gesamten Gelände exerziert, Manöver geübt und heftig gekämpft, die Pferde mittendrin im Geschehen.

Auch wenn im frühen Jahre 1618 beunruhigende Kunde von politischen Verwicklungen und blutigem Kampf nach Schwäbisch Hall dringen, führen die Einwohner von Zaisenhausen und ihre Gäste noch ein relativ unbeschwertes Leben. Einzig die Tatsache, daß der Amtmann bei seinem Besuch zur Abnahme des Zehenteids auch die waffentechnische Ausrüstung der Bauern begutachtet und sich die Anzahl der mit Piken ausgerüsteten Männer vorführen läßt, kündet mit leisem Unbehagen von den schweren bevorstehenden Zeiten.

Wer ist sonst noch da

We have 14 guests and no members online