Die diesjährige Veranstaltung findet in zwei Zeitinseln statt: neben dem Spätmittelalter auf dem Paulerverl-Hof läßt sich die "Napoleonik" (frühes 19. Jahrhundert) am anderen Ende des Museums nieder.

Unser Karren pendelt zwischen beiden Zeitinseln und transportiert Mobiliar, Lebensmittel und Personen von 1470 nach 1810 und vom frühen neunzehnten Jahrhundert wieder zurück ins fünfzehnte.

Wer ist sonst noch da

We have 107 guests and no members online