Skip to content
Personal tools
< You are here: Home » Services » Einrichtung eines Web Counters
>

Einrichtung eines Web Counters

Document Actions
Einrichten eines Web Counter auf der persönlichen Hompage

1. Wie richte ich einen Web Counter auf meiner Homepage ein?

Um einen Counter für die eigene Seite benutzen zu können, müssen Sie sich zuerst ein Datenfile erzeugen lassen, in dem Ihr aktueller Zählerstand gespeichert wird. Dazu schicken Sie einfach eine Mail an Gerhard (Estartu) Schmidt. In der Antwort bekommen Sie den Namen des Datenfiles mitgeteilt.

Wenn Sie den Namen des Datenfiles bereits wissen, können Sie den Counter in ihre Seite integrieren: dazu einfach einen Eintrag der Form
<IMG SRC="/cgi-bin/Count.cgi?df=Datenfilename">
einfügen. Der Counter verhält sich wie ein normales Bild. Nach dem Datenfilenamen können durch & getrennt noch weitere Optionen angegeben werden.

Ab sofort sollte der der Counter bei jedem Aufruf der Seite mit der aktuellen Anzahl der Besucher erscheinen.

Bei Probleme wenden sie sich bitte per E-Mail an Gerhard (Estartu) Schmidt.


2. Counter Optionen

Option Beschreibung Parameter Defaultwert
display=X Der WebCounter kann außer der eigentlichen Counterfunktion auch als Uhr und als Kalender benutzt werden. Mit diesem Parameter wird angegeben, welche Funktion benutzt werden soll. counter : Zähler
clock : Uhr
date : Kalender
display=counter
tformat=X Mit diesem Parameter kann die Anzeige der Uhr zwischen 12- und 24-Stunden-Format umgeschaltet werden. 12 : 12h-Format
24 : 24h-Format
tformat=12
dformat=X Mit diesem Parameter kann man festlegen, wie das Datum ausgegeben werden soll. DD : Tag
MM : Monat
YY : Jahreszahl
DDMMYY : deutsches Format
dformat=MMDDYY
ft=X Erzeugt einen Rahmen um den Counter. X gibt dabei die Breite in Pixel an. Bei Werten von X größer als 3 entsteht ein 3D-Effekt. Werte zwischen 1 und 100 sind zulässig ft=6
frgb=R;G;B Gibt die Farbe des Rahmens an.
Die Farbe kann auf zwei unterschiedliche Arten angeben werden.
xxx,yyy,zzz sind Dezimalzahlen von 0 bis maximal 255.
AA,BB,CC sind zweistellige Hexzahlen.

Einige Farbbeispiele

frgb=xxx;yyy;zzz
frgb=AABBCC
frgb=100;139;216 oder
frgb=648bd8
md=X X gibt die Anzahl der auszugebenden Stellen an. Werte zwischen 5 und 10 sind zulässig md=6
dd=A Gibt das Aussehen der Ziffern an.
Zur Zeit verfügbare Styles
A,B,C,D,E und F dd=A
Grünes LED-Design
comma=B Gibt an, ob nach jeder 3. Stelle ein Komma angezeigt werden soll. F : kein Komma
T : Komma
comma=F
df=data_file Hier muss der Name angegeben werden, den Sie unter 1. erhalten haben.
Es kann auch random angegeben werden, um eine Zufallszahl auszugeben.
CounterFile oder random df=random

3. Anzeige Stile

Kennbuchstabe Aussehen
dd=A A
dd=B B
dd=C C
dd=D D
dd=E E
dd=F F
dd=G G
dd=H F
dd=I F
dd=J F
dd=K F
dd=L F
dd=M F
dd=N F
dd=O F
dd=P F
dd=Q F
dd=R F
dd=S F
dd=T F
dd=U F
dd=V F
dd=W F
dd=X F
dd=Y F
dd=Z F
Created by Estartu
Last modified Samstag, 28. Januar 2006 09:40 Uhr
Upcoming Events
Weihnachtsfeier
20. Dezember 2014
Mitgliederversammlung
13. Februar 2015
4. Dezember 2014
19:00-22:00 Mikrocontroller-Projektgruppe
6. Dezember 2014
18:00-20:00 Allgemeiner Treff
13. Dezember 2014
18:00-20:00 Themenabend - Mobile Devices und Internet
18. Dezember 2014
19:00-22:00 Mikrocontroller-Projektgruppe
20. Dezember 2014
18:00-23:00 Weihnachtsfeier
27. Dezember 2014
18:00-20:00 Themenabend - Softwareentwicklung und Programmiersprachen