In diesem Jahr muß Bert alleine zur Leonhardifahrt aufbrechen, denn Henrike liegt im Krankenhaus.

Bert putzt sich fein heraus in der Manier des 18. Jahrhunderts und spannt den dreieinhalbjährigen Rufus an. Damit Rufus nicht ganz alleine die Last der Verantwortung tragen muß, stehen ihm Scheckstute Ronja (mit Nachbarin Ingrid), die schwarzbraune Pepper (mit Ingrids Nichte Stefanie) und Tante Molly (mit Reitbeteiligung Anja) zur Seite. Ingrids Mann Hubert begleitet das Gespann zu Fuß, um im Notfall schnell mal hinlangen zu können - was aber überhaupt nicht nötig war.

 

Wer ist sonst noch da

We have 46 guests and no members online

Wir über uns: