Diese Internetseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Ergebnis zu bieten. Durch die Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. (Details)       

Schützengesellschaft Schwabegg







Schwabegg

Login:
Passwort:
Anmelden

Thomas Krauß
2019-07-11 19:57:00
Impressum
Datenschutzerklaerung

Weihnachtsfeier 2000

Schwabegg (tk). Das Weihnachts- und Königsschießen mit Preisverteilung und Proklamation der Schützenkönige 2001 bildete den Höhepunkt der Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft Schwabegg.

In die diesjährige Weihnachtsfeier der Schützengesellschaft Schwabegg wurde wieder ein Weihnachtsschießen mit kleinen Preisen mit aufgenommen. Dabei wurde wie schon vor über fünfzehn Jahren auf Christbaumkugeln geschossen, die jeweils eine Nummer enthielten. Die 60 teilnehmenden Schützen konnten sich dann nach der so erzielten Reihenfolge einen Preis im Wert von ca. 10 bis 20 DM auswählen.

Höhepunkt der Weihnachtsfeier war jedoch die Proklamation der neuen Schützenkönige für das Jahr 2001. Jeder Schütze hatte dabei die Möglichkeit mit drei Schuß auf eine Adlerscheibe das beste Blattl zu erzielen.

Das Ergebnis lieferte gleich einen doppelten Zufall. So wurde sowohl in der Schützenklasse als auch bei der Jugend der letztjährige Schützenkönig dieses Jahr der zweite, der Wurstkönig.

Die Ergebnisse im einzelnen: Jugendkönig wurde mit einem 94-Teiler Roland Bobinger. Wurstkönig sein Bruder Stefan Bobinger, der letztjährige König, mit einem 147-Teiler. Dritte und somit Brezenkönigin wurde Sarah Ritschel mit einem 183-Teiler.

Schützenkönig 2001 der Schützengesellschaft Schwabegg ist Jürgen Mairhörmann mit einem hervorragenden 23-Teiler. Vizekönig ist der letztjährige König Josef Leinauer mit einem 35-Teiler; Dritter wurde Johann Engel mit einem 65-Teiler.

Beim Weihnachtsschießen auf Christbaumkugeln belegten Peter Reißer, Albrecht Konheisner und Thomas Mundl die ersten drei Plätze.

Wie jedes Jahr bildete auch dieses Jahr wieder die traditionelle Christbaumversteigerung den Ausklang des gemütlichen Abends.